“Fred geht” damit hätte niemand, ja wirklich niemand gerechnet und am wenigsten ich selbst!  In den 34 Jahren gemeinsamer Arbeit haben Irene und ich das “BODYFIT Sportcenter” zu etwas gemacht, was für viele Eckernförder in positiver Erinnerung bleiben wird. An meinem nun letzten Tag hatte ich so ganz grob eine Vorstellung, wie er laufen könnte. Morgens aufschließen, PC einschalten, Lichte an, Sauna einschalten, Aufguss neu anmischen, Lüftung einschalten, ganz wichtig für viele Kaffeemaschine an, …… Gegen Mittag brachte Udet ein Büffet für ca. 50 Personen …… ach was solls, es kam alles ganz anders 😉  !!!  Ich sollte den ganzen Tag alleine sein, nur `ne Handvoll Mitglieder kamen zum Training und keiner sprach viele Worte. ABER dann, dann um 20 Uhr, plötzlich kamen SIE, die Mitglieder und jeder hatte einen anderen Wunsch. Zeid mir mal das, hilf mir mal bei meiner Übung, zeig mir mal wie`s richtig geht, mir tut das hier Weh,… man hielt mich auf Trab. Eigentlich hätte ich mir es denken können, aber ich war halt zu beschäftigt. Was ich nicht bemerkte war, das Immer mehr Mitglieder einfach nur so vorbeischauten und fast jeder hatte etwas dabei. Getränke, Kuchen, Fingerdips und Knabberzeug und die Party rollte an.  “Du hast doch noch deinen Sportanzug aus den 80igern?” fragte Olaf so ganz scheinheilig und dann wollten ihn alle sehen, den Anzug. Alles zusammen war es eine tolle Überraschung und ein total netter Abend. Kurz vor 24Uhr stoppte die Party im Studio und alle fingen an aufzuräumen und zu putzen, weil ich ja ab 24Uhr nicht mehr Mieter der Räume war. Es wurde eine Kette gebildet und alle geschichtsträchtigen Gegenstände, Bilder und die legendäre Personenwaage wurden in meine Wohnung verfrachtet. Dort ging die Party dann weiter. Neben lieben “Abschiedsgeschenken” und der tollen “Tschüss-Ansprache” von Kathrin, Sabine und Henning …. Ich danke Euch, es war eine tolle Zeit.

 

 

Im Studio war es bekannt, das ich davon träumte einmal ohne zeitlichen Druck, ohne Verpflichtungen einfach mal losfahren, “Der Sonne entgegen” und jetzt ist es doch tatsächlich soweit. Ich sollte nach San Diego! Ende März 2019 flog ich von Hamburg nach Brunswick, GA. und nachdem mein Motorrad ebenfalls dort ankam, so um den 27.März herum,  startete meine criss-cross Tour durch die USA. Aber schaut selbst