Freud und Leid stehen dicht beisammen, sagt man. Ich sage nur shit happens 😉

Alles fing ja, wie ihr wisst supergut an. Drossel brachte mich zum Flughafen, ich konnte mein gesamtes Gepäch, auch bordgepäck aufgeben. Sicherheitskontrolle verlief auch fast without any Probleme aber dann fingso draußen an zu regnen. Ich wollte mit ’ne Selter kaufen……… meine Geldbörse ist nicht an ihrem gewohnten Platz ……. da denke ich noch MIST , die hatte ich zum Sicherheitscheck in meinem Beautycase (Kabinentasche) obenauf gelegt . Ich schaue da nach, Nix, nun denke ich bereits SCH…E , wo war ich zuletzt ? Irgentwie kam mir der Gedanke ……. ich habe ihn gleich wieder verworfen, sorry. Dann schütte ich meine Kabinentasche aus, alles raus und siehe da , meine Geldbörse war drinnen. Beim durchleuchten fielen den Grenzern wohl meine verbotenen Gegenstände auf und mann hat die Tasche wohl genauer untersucht, danach wieder alles rein und dabei war die Geldbörse hat ganz unten.

Passebdes Sprichwort dazu gefällig?

Der Glück ist mit den ….. Lieben 😉

Danach gings Schlag auf Schlag. Flieger hat Verspätung, von 10:15 auf 11:15 , dann 11:30, 13:00, 13:30 dann Flug wurde gestrichen. Es besteht Umbuchmöglichkeit. Ich stehe in einer Warteschlange und es bewegt sich fadt nichts. Nach ca. 2 std warten , der Schalter schließt und ich hatte nur noch 3 people vor mir 🙁 Nächster Schalter , ich wieder ziemlich weit hinten, warte gerade mal ca 2 Std. 2 people vor mir, bitte an die übernächste Reihe anstellen somit war ich wieder weiter hinten. Als mein Vordermann drankommt, wird der Counter nervöser und guckt immer zu der ständig wachsenden Menschenschlange und sagt dann , na was wohl ……..

Sie sind der letzte, bitte alla andeten nebenan anstellen. Mir fällt ein Stein vom Herzen, ich habs geschafft. Wenn auch einen Tsg später und morgens um sechs aber ich brauche mich nicht mehr JUHU anstellen.

Ja, die anderen taten mir leid kannte ich die Gesichter aus den vorherigen Schlangen

Damit war aber noch nicht alles vorbei das Gepäck musste ich wieder abholen und das hieß natürlich wieder WARTEN.

Nun sitze ich hier, hsue mich gleich hin und puha um 3 kommt die TAXI zu der Flughafen.

Schlaft gut !