Soll heißen, ich beabsichtige ein paar Tage länger hier in Clovis zu bleiben und werde deshalb nur kürzere Texte 😉 mit Bildern aus dieser Gegend liefern. Es ist von den Temperaturen noch so gerade zum Aushalten, da die Luftfeuchte angenehm gering ist.
Hauptsächlich ist die Gegend um Clovis stark landwirtschaftlich geprägt. Hier sind vornehmlich die Futtermittelhersteller ansässig und zum Glück nur wenige, nicht allzu große Mastbetriebe, wie ich sie auf meiner 2019er Tour in Texas und auch in nördlich Central Kalifornien sehen musste. Trotzdem, der Appetit auf Steak ist stark reduziert. Die Bilder zeigen kleine Farmer Geschäfte, in denen neben selbst angebautem Gemüse, Obst, Melonen, u.a. auch Fleisch von eigenen Rindern angeboten wird, sozusagen “Happy Steaks” , weil deren Rinder ganzjährig auf Weideflächen stehen. Weiden von einer Größe die für uns mehr als riesig sind.
Übrigens, vielen Dank für das zahlreiche Verfolgen meine Beiträge und dem doch großem Interesse an dem Zusenden von einigen meiner Bilder ;- )

Bis demnächst dann 😉